Tangos, südamerikanische Musik, Literatur, Fussball und nützliche Tipps, um sich in der klebrigen Masse, die sich Welt nennt, einen Weg zu bahnen. Jeden Freitag von 19h bis 20h auf Radio RaBe, das berner Kulturradio auf 95,6 MHz. Weitere Infos und auch livestream auf www.rabe.ch

.

.

.

Bienvenidos a nuestro blog! Willkommen auf unserem Blog!
Ihr werdet hier zB Fotos, archivierte Radio-Programme, Berichte, Links...finden.
Musikwünsche, Ideen, Anregungen, Kritik, schlichte Grüsse und mehr:
elgatocalculista@rabe.ch

Werde Supporter von El Gato Calculista (30.- im Jahr)
Oder werde Mitglied von Radio Bern!..mehr..


Sonntag, 31. August 2014

Cuenco + Protesta + 13 = Tango hoch 3

Wer sich beklagt, in diesem Land gäbe es keine guten Tango-Konzerte, kriegt im September die geballte Ladung - an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden!

SA 6. September ab 20h30 im Grossen Saal des Kulturcasino Bern
NARCOTANGO
Die Electrotango-Band rund um Carlos Libendinsky, die den Mond anders scheinen lässt, kommt nach Bern! Sie werden ihre CD Cuenco vorstellen, die zB so klingt:

Carlos Libedinsky: Bandoneón
Marcello Toth: E-Gitarre
Mariano Castro: Keyboard
Fernando del Castillo: Schlagzeug


Das Konzert sowie die Milonga mit DJane Karin Schneider organisiert Che Tango. Und bei diesem Programm darf ein Tanzauftritt natürlich nicht fehlen: Tanzen werden Jeusa Vasconcelos und Eric Müller.
2 Eintritte verlost El Gato Calculista am Freitag, 5. September während der Sendung!!!


FR 12. September ab 19h in der Heiteren Fahne Bern
PROTESTANGO
Wer Fideo schon mal live erlebt hat, weiss, dieser Schlacks kann nicht nur endlos plappern, sondern auch sozialkritische Gedanken so balancieren, dass sie einschlagen. Fideo ist der, der die Monologe für Protestango liefert. Da wird über Tango und Tangopunk gerappt, mit Beats und Vocal Effects experimentiert, Inhalte theatralisiert...all das, um mit unabhängiger Stimme der Ungerechtigkeit Klänge zu entlocken:
 

Das Konzert organisieren Gschächnütschlimmers und El Gato Calculista, HipHopSendung und Tangosendung gemeinsam, um unser 10jähriges Jubiläum auf dem unabhängigen Kulturäther von Bern, RaBe, zu feiern. Kommt alle in die Heitere Fahne!!! Selbstverständlich wird das Ganze live auf RaBe 95.6 MHz übertragen, 19-22h!


FR-SO 19.-21. September 20h in der Druckereihalle Ackermannshof Basel
NISINMAN & TRAFIC
Der, der es geschafft hat, ein Tango-Oratorium (welch Oxymoron...) zu schreiben, der, der sein Bandoneón zum flüstern, stöhnen, schreien, weinen, lachen bringt, der, von dem einst Piazzolla sagte, das wird der nächste sein, der - hat wieder zugeschlagen. Marcelo Nisinman. Gemeinsam mit Carlos Trafic hat er sein neustes Werk aus dem Ärmel geschüttelt: El 13.

https://www.youtube.com/watch?v=e8ZWruId-iY
Sopran: Araceli Fernández González
Klarinette: Michal Lewkowicz
Klavier: Cornelia Lenzin
Kontrabass & Ukulele: Winfried Holzenkamp
Sprecher: Carlos Trafic
Bandoneón: Marcelo Nisinman


Wer jetzt findet, das sähe ein bisschen verrückt aus, der hat wohl recht. Zum Glück! Schliesslich sind es die Verrückten, die singen bailá, vení, volá.
Wen das nicht überzeugt, bitte sehr, das BandoneónDuell zwischen Rubén Juárez und Marcelo Nisinman: